• Die Videoqualität in der mobilen App einstellen

    Wenn du deine Udemy-Kurse in der iOS- oder Android-App anschaust, kannst du die Videoqualität der Lektion jederzeit nach Bedarf auf eine höhere oder niedrigere Auflösung einstellen. Du kannst auch die Qualität der Videos einstellen, die du für die Offline-Wiedergabe herunterladen möchtest.

    In diesem Artikel wird erklärt, wie dies in der Android-App und der iOS-App funktioniert. Du hast die mobile Udemy-App noch gar nicht? Dann klicke einfach hier.

    Die Videoqualität für Lektionen in der iOS-App einstellen

    Wenn du deine Udemy-Kurse in der mobilen iOS-App anschaust und die Videoqualität der Lektion ändern möchtest, führst du einfach die folgenden Schritte aus:

    1. Tippe auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Lektionsoptionen zu öffnen.
    2. Tippe auf „Videoqualität“.
    3. Wähle jetzt als Auflösung 360p, 480p, 720p, 1080p oder „Automatisch“ aus.

    Kleiner Hinweis: Wenn du das Video in der bestmöglichen Auflösung anschauen möchtest, wähle „1080p“ aus. Wenn du dich in einem Gebiet mit langsamem WLAN oder Mobilfunknetz befindest, solltest du besser eine niedrigere Auflösung auswählen. Wenn du „Automatisch“ auswählst, wählt die App die Auflösung automatisch gemäß der verfügbaren Internetbandbreite aus.

    Die Video-Download-Qualität in der iOS-App einstellen

    So stellst du die Videoqualität für Lektionen ein, die du in der iOS-App zur Offline-Ansicht herunterladen möchtest:

    1. Tippe auf das unten rechts im Display befindliche Symbol Mehr.
    2. Tippe auf Videooptionen und dann auf Video-Download-Qualität.
    3. Stelle die Auflösung ein, in der du die heruntergeladenen Lektionen später ansehen möchtest.

    So stellst du die Videoqualität für Lektionen in der Android-App ein

    Wenn du deine Udemy-Kurse in der mobilen Android-App anschaust und die Videoqualität der Lektion ändern möchtest, führst du die folgenden Schritte aus:

    1. Am oberen Bildschirmrand wird die Videoqualität links neben CC angegeben.
    2. Tippe auf diese Zahl, dann kannst du als Videoauflösung „720p“, „360p“ oder „Auto“ auswählen.

    Wenn du die Lektion in HD-Auflösung anschauen möchtest, wähle „720p“ aus. Wenn du dich in einem Gebiet mit langsamem WLAN oder Mobilfunknetz befindest, solltest du besser „360p“ auswählen, um eine Pufferung zu vermeiden. Wenn du „Automatisch“ auswählst, wählt die App die Auflösung automatisch gemäß der verfügbaren Internetbandbreite aus.

    Die Video-Download-Qualität in der Android-App einstellen

    Führe die folgenden Schritte aus, um die Videoqualität von Lektionen einzustellen, die du in der Android-App zur Offline-Ansicht herunterladen möchtest:

    1. Öffne die „Einstellungen“ in der Udemy-Android-App.
    2. Tippe auf „Video-Download-Qualität“.
    3. Stelle die Auflösung ein, in der du die heruntergeladenen Lektionen später ansehen möchtest.

    Falls du weitere Fragen zur Udemy-App für iOS oder Android hast, wende dich bitte an den Udemy-Support.

    Artikel lesen
  • Die Erinnerungsfunktion verwenden

    Die Erinnerungsfunktion kann dich super dabei unterstützen, beim Lernen dranzubleiben und deine weiteren Lernaktivitäten zu planen.

    Hinweis: Die Erinnerungsfunktion ist zurzeit nur in den mobilen iOS- und Android-Apps verfügbar, sie wird in Kürze aber auch für unsere Web-Nutzer verfügbar sein.

    So stellst du eine Erinnerung in der iOS-App ein

    Eine Erinnerung für die Fortsetzung deines Kurses in der mobilen iOS-App stellst du ganz einfach wie folgt ein:

    1. Wähle in Meine Kurse den Kurs aus, den du durcharbeiten möchtest.
    2. Klicke auf das Uhrsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
    3. Stelle den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) ein, zu dem du am Kurs weiterarbeiten möchtest.
    4. Klicke auf Fertig.


    So stellst du eine Erinnerung in der Android-App ein

    Wenn du die mobile Android-App verwendest, stellst du Erinnerung zum Fortsetzen deines Kurses ganz einfach wie folgt ein:

    1. Wähle in Meine Kurse den Kurs aus, den du durcharbeiten möchtest.
    2. Klicke auf das Uhrsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
    3. Stelle den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) ein, zu dem du am Kurs weiterarbeiten möchtest.
    4. Klicke auf Erinnerung einstellen.



    Falls du weitere Fragen zur Erinnerungsfunktion hast, kannst du dich gerne an den Udemy-Support wenden.

    Artikel lesen
  • Über ein Mobilgerät gekaufte Kurse sind nicht vorhanden

    Hinweis: Am 28. September 2015 wurde eine neue Version der mobilen Udemy-App für iOS veröffentlicht. Vergewissere dich, dass du über die aktuelle Version der iOS-App verfügst. Das Update wird viele der auf Mobilgeräten auftretenden Einschreibungsprobleme zukünftig verhindern. Hier kannst du Version 2.9.3 herunterladen.

    Beachte bitte, dass diese Version nur für iOS 8 und 9 verfügbar ist. Wenn du iOS 7 nutzt, empfehlen wir dir, Kurse über die Udemy-Website zu kaufen, um Probleme bei Käufen über dein Mobilgerät zu vermeiden. Wenn bei einem Kauf über ein Mobilgerät eine Fehlermeldung angezeigt wird, solltest du die folgenden Schritte zur Problembehebung ausführen.

    Zahlung In Bearbeitung

    Möglicherweise wurde die Transaktion unterbrochen. Schau nach, ob du eine Quittung von iTunes oder Google Play erhalten hast. Wenn du keine Quittung erhalten hast, wurde die Zahlung nicht abgeschlossen. Versuche noch einmal, den Kurs in der App zu kaufen, oder kaufe ihn über die Website.

    Wenn du eine Quittung erhalten hast, wende dich an den Support, und hänge die Quittung an.

    Kein In-App-Zahlungsplan

    Dies ist ein Caching-Fehler, der von Udemy behoben werden muss. Wende dich an den Support, und hänge bitte einen Screenshot des Kurses und der Fehlermeldung an, damit das Problem behoben werden kann.


    Treten immer noch Probleme auf?

    Wenn du deinen Kurs immer noch nicht finden kannst, wende dich bitte an den Support, und füge die folgenden Informationen bei:

    • Eine Kopie der kompletten Quittung. Du musst uns den genauen Titel des Kurses mitteilen, damit wir sicherstellen können, dass dir der richtige Kurs übermittelt wird. (Nicht dass versehentlich statt des Yogakurses ein Bootstrap-Kurs bei dir ankommt!)
    • Ein Screenshot der angezeigten Fehlermeldung. So können wir nachvollziehen, wo das Problem liegt. Wenn du dir eine ganze Reihe von Kursen mit ähnlichen Titeln angesehen hast (z. B. alle Microsoft Excel-Kurse), wäre es hilfreich, wenn du außerdem einen Screenshot des eigentlichen Kurses beifügst, damit es nicht zu einer Verwechslung kommt.
    • Deine Udemy-Kontoinformationen. Teile uns mit, welche E-Mail-Adresse du beim Kauf in der App verwendet hast. Hinweis: Es geht hier NICHT um die Angaben für dein iTunes-/Google Play-Konto! Wir brauchen die E-Mail-Adresse, die mit deinem Udemy-Konto verknüpft ist.
    Artikel lesen
  • Warum kann ich meine Lektionen nicht auf mein Android-Mobilgerät herunterladen?

    Das Herunterladen von Lektionen auf ein Android-Gerät kann aus verschiedenen Gründen nicht funktionieren. Wichtige Hinweise:

    1. Der Offline-Download wird nicht für alle Kurslektionen unterstützt. In Lektionen, die nicht zur Offline-Nutzung heruntergeladen werden können, wird kein Download-Symbol angezeigt. Wenn du versuchst, alle Lektionen eines Kurses gleichzeitig herunterzuladen (indem du auf das Download-Symbol auf der Kurshauptseite klickst), werden beim Download die Lektionen übersprungen, bei denen die Offline-Anzeige nicht unterstützt wird.
    2. Mehrere Downloads können nicht gleichzeitig ausgeführt werden. Wenn ein Download für einen Kurs ausgeführt wird, und du wechselst zu einem anderen Kurs und versuchst, diesen herunterzuladen, bleiben die Lektionen dauerhaft im Status „Download läuft“. In einem solchen Fall musst du die App deinstallieren und neu installieren. Lade anschließend die Kurse einzeln herunter.
    3. Wenn du das Mobildatennetz statt WLAN nutzt, muss die Einstellung „Inhalts-Download im Mobildatennetz aktivieren“ aktiviert sein. Hierzu rufst du die Einstellungen der Udemy-App auf und deaktivierst Folgendes:
    4. Wenn du eine Nicht-Videodatei-Lektion (z. B. eine PDF-Lektion) herunterlädst, wird die Datei in den Speicher deines Geräts heruntergeladen. Anstatt über die Udemy-App darauf zuzugreifen, öffne den Ordner „Downloads“ auf deinem Gerät.

    Wenn das Problem durch keine der oben beschriebenen Lösungen behoben wird, sende uns bitte eine E-Mail an support@udemy.com. Gib dabei bitte die folgenden Informationen an, damit wir das Problem gründlich nachvollziehen können:

    • Dein Gerät
    • Dein Android-Betriebssystem
    • Die Version der Udemy-App
    • Kurs(e) und Lektion(en), bei denen das Problem aufgetreten ist
    • Bist du über Mobildatennetz oder WLAN verbunden?
    • Die zum Problem angezeigten Details
    Artikel lesen
  • Gespeicherte Lektionen von einem Android-Gerät löschen

    Wenn du eine Lektion heruntergeladen hast, wird in der oberen rechten Ecke des Android-App-Bildschirms ein Telefonsymbol angezeigt. Tippe einfach auf dieses Symbol, um eine Lektion von deinem Gerät zu entfernen.

    Artikel lesen
  • Unbekanntes Lektionsformat

    Wenn dir diese Meldung beim Durcharbeiten eines Kurses in der Udemy-App angezeigt wird, wird der Dateityp der Lektion, die du gerade anzeigen möchtest, von iOS nicht unterstützt. Dies passiert vor allem in unseren Programmierkursen. Wenn ein Dozent z. B. eine Python-Datei (.py) als Lektion hochlädt, ist diese Datei in der App nicht verfügbar.

    Melde dich dann bitte auf einem Computer bei Udemy an, um diese Lektion zu öffnen.
    Artikel lesen