• Kursmaterialien: Regeln und Richtlinien

    Das Kursmaterial ist der eigentliche Inhalt des Kurses. Es umfasst:

    • Abschnitts-/Lektionstitel
    • Videolektionen bzw. andere Lektionsarten
    • Begleitmaterialien
    • Quizze

    Der Kurs muss unsere umfassende Qualitätsbeurteilung bestehen, damit er auf der Kursplattform veröffentlicht werden darf. Wenn ein bereits auf der Udemy-Plattform veröffentlichter Kurs unseren Qualitätsrichtlinien nicht entspricht, behalten wir uns das Recht vor, den Kurs einer erneuten Prüfung zu unterziehen.

    Du kannst einem Kurs weitere Dozenten hinzufügen, wenn sie an der Erstellung, Entwicklung, Darstellung oder Verwaltung des Kurses beteiligt sind. Dies darf aber nicht ausschließlich dafür genutzt werden, die Vermarktungsmöglichkeiten zu erweitern und einen größeren Teilnehmerkreis anzusprechen. Ausführliche Informationen zum Hinzufügen weiterer Dozenten zu deinem Kurs findest du hier.

    Das Kursmaterial soll die Teilnehmer dabei unterstützen, konzentriert zu lernen. Es ist nicht für die Vermarktung oder den Verkauf an die Kursteilnehmer vorgesehen. Die Teilnehmer würden dies als Betrug empfinden, weil ihnen im Unterricht unerwünschte Werbung aufgedrängt wird. Hier wird erklärt, wie du einen tollen Kurs gestaltest und erstellst.

    Ausführliche Richtlinien für Dozenten

    • Das Kursmaterial muss unsere umfassende Qualitätsbeurteilung bestehen und darf nur Informationen enthalten, die für das Thema des Kurses relevant sind.
    • Du darfst deine Website, Social-Media-Profile oder Kontaktinformationen während der gesamten Lektion oder kurz zu Beginn und am Ende der Lektion als kleines Wasserzeichen in deinem Video einblenden. Hier wird erklärt, wie du das am besten machst.
    • Du darfst keine Links auf kostenpflichtige Inhalte außerhalb von Udemy einbinden. Einzige Ausnahme: Du bietest Zugriff auf ein Tool/Produkt an, das Teil der Kursvoraussetzungen ist und auf der Kurs-Landing-Page als solcher beschrieben wird.
    • Du darfst keine personenbezogenen Daten über Kursteilnehmer veröffentlichen.
    • Du darfst keine Affiliate-Links einbinden.
    • Du darfst keine Gutscheincodes, Links oder Werbehinweise auf andere Udemy-Kurse einbinden.
    • Wenn du einen externen Link einbinden möchtest, unter dem die Teilnehmer zur Zahlung einer Gebühr oder zur Angabe persönlicher Informationen aufgefordert werden, schau in die folgenden Richtlinien, um zu überprüfen, ob du den Link einbinden darfst.
    Beispiel: Ein Link zu Amazon, wo dein Buch für 10 € gekauft werden kann. Ein Link zu einem kostenlosen Tool, mit dem die Teilnehmer während des Kurses das Gelernte ausprobieren und anwenden können. Ein Link zu deinem Newsletter. Ein Link zu Wikipedia.
      Fall 1 Fall 2 Fall 3 Fall 4
    Soll der Link die Teilnehmer dazu bringen, etwas zu kaufen? Ja, und der Artikel ist nicht Teil der Kursvoraussetzungen. Nein Nein Nein
    Müssen die Teilnehmer persönliche Informationen angeben, wenn sie dem Link folgen? Egal Ja Ja Nein
    Ist der verlinkte Inhalt kursrelevant und trägt er dazu bei, dass der Kurs den Teilnehmern noch mehr nützt? Egal Ja, ich beziehe mich an anderen Stellen im Kurs darauf. Außerdem ist es zwar keine Voraussetzung für den Kurs, kann den Teilnehmern aber sehr nützlich sein. Nein, aber der Inhalt unterstützt die Teilnehmer beim Lernen. Nein, aber der Inhalt unterstützt die Teilnehmer beim Lernen.
    Darfst du den Link im Kurs angeben? Dieser Link darf nur in der Bonuslektion verwendet werden. Dieser Link darf im Kurs verwendet werden. Du musst auf der Kurs-Landing-Page aber deutlich darauf hinweisen, dass das Tool eng mit dem Kursmaterial zusammenhängt und die Teilnehmer sich anmelden müssen, wenn sie darauf zugreifen wollen. Dieser Link darf nur in der Bonuslektion verwendet werden. Dieser Link darf im Kurs verwendet werden.

     

    Ob ein Link für den Kurs relevant ist, hängt auch vom Kontext ab. Es kommt darauf an, ob der Link einen Zweck im Sinne der Richtlinien erfüllt, daher solltest du solche Links nur einbinden, wenn du glaubhaft darlegen kannst, dass das Material einen kursbezogenen Wert für deine Teilnehmer hat.

    Wenn ein Dozent versucht, das System auszutricksen, und damit klar gegen die Grundsätze der Udemy-Richtlinien verstößt, oder wenn es zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Teilnehmer kommt, die sich in einer hohen Kündigungs- oder Erstattungsquote äußert, gilt dies als Verstoß gegen unsere Richtlinien.

    Mögliche Konsequenzen

    Hier werden die Konsequenzen von Verstößen gegen unsere Richtlinien beschrieben.

    Artikel lesen